HARD BOILED WONDERLAND Music Resistance

  • 20:00 Uhr, Kammer

    Künstlerische Leitung Sebastian Gramss
    Moderation Jörg Fürst

    Sprache, Gesang Marina Frenk, Maximilian Hilbrand, Tamara Lukasheva
    Posaune Matthias Muche
    Piano, Keyboards Lucas Leidinger
    Schlagzeug Thomas Sauerborn
    Keyboards Christian Lorenzen
    Kontrabass, Leitung Sebastian Gramss
    Schlagzeug, Percussion Sumudi Suraweera
    Kontrabass, Stimme Helen Svoboda

Sebastian Gramss gehört zu den herausragenden Instrumentalisten, Komponisten und Konzeptionisten der deutschen Jazz-Szene. Mit dem Kollektiv HARD BOILED WONDERLAND entwickelte er »Music Resistance«, einen politisch-gesellschaftskritischen, lauten, ironischen und schonungslosen Konzertabend als poetisch-musikalische Reaktion auf die gesellschaftlichen, sozialen und ökologischen Themen unserer Zeit.

»Jazz ist halt auch nicht nur brav, sondern auch Mingus, Haden, Brötzmann. Und Sebastian Gramss ...« JAZZ PODIUM
Nominiert für den Deutschen Jazzpreis 2022!

//Dieses Konzert wird veranstaltet vom DUMONT
und der Kultursyndikat e.V.