Einstein´s Musicbox

Werke von Copland // Ives // Bernstein // Barber

Konzertprogramm:
Aaron Copland (1900-1990): »Appalachian Spring« (Suite)

Charles Ives (1874-1954): »General William Booth enters into heaven«

Samuel Barber (1910-1981): »Adagio for Strings«

Leonard Bernstein (1918-1990): »Trouble in Tahiti«

Das Western Feeling der Steppe Mittelamerikas verlockt, den (Universitäts-) Alltag zu vergessen und mit dem Sinfonieorchester Aachen auf Abenteuerreise zu gehen. Ob mit Aaron Coplands »Appalachian Spring« oder Charles Ives »General William Booth enters into Heaven«: Für kurze Zeit verwandelt sich die Aula der RWTH in einen Konzertsaal der anderen Art. Unter dem Motto »Die Neuen stellen sich vor« erhalten nicht nur die neuen Universitätsprofessoren ein Podium, sondern auch der neue GMD Christopher Ward. Leicht jazzig wird es nicht zuletzt mit Leonard Bernsteins »Trouble in Tahiti« bis die berühmte Titelmusik von »Platoon«, Samuel Barbers »Adagio for Strings«, einen krönenden Abschluss setzt. Eine herzliche und kostenlose Einladung an alle Studierenden!