Personen

Melina Pyschny

Schauspielerin

Melina Pyschny

Melina Pyschny ist in Stuttgart aufgewachsen und studierte von 2009 bis 2014 Theaterwissenschaft, Kunstgeschichte und Germanistische Linguistik an der LMU in München. Während ihrer Zeit in München hospitierte sie am Residenztheater. 2013 begann sie ihr Schauspielstudium an der Hochschule der Künste in Bern, das sie im Sommer 2018 mit dem Master in Expanded Theater abschloss. Während ihres Studiums an der HKB arbeitete sie u.a. mit Hans-Werner Krösinger, Alexander Giesche und Ivo Dimchev zusammen. 2015 spielte sie am Luzerner Theater in Claudia Briers „Undine - die kleine Meerjungfrau“ die Schwester der Undine.2017 war sie in Volker Schlöndorffs Fernsehfilm "Der namenlose Tag" zu sehen. Seit der Spielzeit 2018/19 gehört sie zum Ensemble des Theater Aachen. Mit "Melinas Nacht" hat sie einen eigenen Kultur-Trash-Talk am Theater etabliert.

Aufführungen