#weareequal

»Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Vermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung zu bedienen. ... Daß der bei weitem größte Teil der Menschen den Schritt zur Mündigkeit, außer dem daß er beschwerlich ist, auch für sehr gefährlich halte: dafür sorgen schon jene Vormünder, die die Oberaufsicht über sie gütigst auf sich genommen haben.« Immanuel Kant

»Nathan-Werkstatt« - Interview mit dem Regisseur Jan Langenheim

Aufklärung 2019

Ariadne von Schirach: »Jetzt heißt es aufräumen«

Eine Abraumhalde ist eine Halde, die durch das Aufschütten von Abraum aus einem Berg- oder Tagebau entstanden ist. Diese Halden prägen oft das Erscheinungsbild der Landschaft und sind auch nach vielen Jahren noch Zeugen vergangener Aktivitäten.