Jobs

  • Ausstattungsleitung (männlich/ weiblich/ divers)

    In der eigenbetriebsähnlichen Einrichtung Stadttheater und Musikdirektion Aachen ist zum 01.02.2020 die Position der Ausstattungsleitung (männlich/ weiblich/ divers) in Vollzeit zu besetzen.

    Das Theater Aachen wird unter der Bezeichnung Stadttheater und Musikdirektion Aachen als eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Stadt Aachen in Form eines Drei-Sparten-Theaters geführt. Der Theaterbetrieb verfügt über drei Spielstätten: Großes Haus (bis zu 870 Plätze je nach Bestuhlung), Kammerspiele(165 Plätze)und Mörgens (99 Plätze). Daneben wird das Foyer mit max. 150 Plätzen für kammermusikalische Aufführungen genutzt.

    In jeder Spielzeit werden 12 Bühnenbilder im Großen Haus, 5 in den Kammerspielen und 5 im Mörgens entworfen und in unseren Werkstätten hergestellt.

    Wir suchen eine engagierte, teamfähige Persönlichkeit mit einem besonders ausgeprägten Interesse an der Mitarbeit in einem Repertoiretheater. Neben künstlerischem Einfühlungsvermögen und stilsicherer Umsetzung der künstlerischen Vorlagen setzen wir Organisationsgeschick, Personalführungskompetenz sowie Verantwortungs-, Kostenbewusstsein und vorbildliche Einsatzbereitschaft voraus.

    Des Weiteren erwarten wir hohe Sozialkompetenz, insbesondere die Fähigkeit, die verschiedenen Interessen aller Beteiligten auszugleichen. Die Position erfordert gute kommunikative Fähigkeiten und Durchsetzungsvermögen.

    Ihre Aufgabenschwerpunkte:

    • Lösung von Problemen und Kontroversen, die im Rahmen der Ausstattung auftreten. Dazu gehört auch die Betreuung von Gast-Bühnenbildnern und die Koordination von Bühnenbildnern und hauseigenen Werkstätten.
    • Prüfung von Inszenierungswünschen von Regisseuren und Entwürfe von Bühnenbildnern auf Realisierbarkeit. Hierbei sind insbesondere der Zeit- und Kostenrahmen, sowie sicherheitsrelevante Aspekte, zu berücksichtigen.
    • Erstellen von Kostenvoranschlägen für alle Bühnenbilder und Überwachung der Einhaltung
    • Mitwirkung bei der Vorbereitung und Organisation von Bauproben, Probebühnen-Aufbauten sowie Endproben.
    • Mitwirkung an allgemeinen Aufgaben der Technischen Direktion

    Das bringen Sie mit:

    • abgeschlossenes Studium als Bühnenbildner*in oder vergleichbare Qualifikation und/oder mehrjährige Erfahrung im Erstellen von Bühnenbildern an vergleichbaren Häusern,
    • ein hohes Maß an künstlerischem Einfühlungsvermögen sowie sozialer Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit
    • Kenntnisse im Konstruieren von Bühnendekorationen
    • Kenntnisse über Statik, Architektur, Materialkunde wie auch der Unfallverhütungs- und feuerpolizeilichen Vorschriften
    • Gute EDV-Kenntnisse (Umgang mit MS Office und AutoCAD)
    • Gute Englischkenntnisse

    Die Besetzung der Funktion mit Teilzeitkräften ist mit der Maßgabe möglich, dass eine ganztägige Besetzung sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit dem Eigenbetrieb festzulegen.

     

    Wir bieten ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet im größten Theater der Region.

    Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem Normalvertrag Bühne.

     

    Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis zum 30.11.2019 an:
    Stadttheater und Musikdirektion Aachen - Personalabteilung - Hubertusstr. 2-6 52064 Aachen
    oder per Mail an theaterpersonal@mail.aachen.de (im Dateiformat pdf); beachten Sie bitte hierzu die Hinweise zur sicheren Datenübermittlung bei der Stadt Aachen.

  • Chefmaskenbildner*in (m/w/d)

    In der eigenbetriebsähnlichen Einrichtung Stadttheater und Musikdirektion Aachen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Position des/der Chefmaskenbildner*in (m/ w/ d) in Vollzeit zu besetzen

    Das Theater Aachen wird unter der Bezeichnung Stadttheater und Musikdirektion Aachen als eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Stadt Aachen in Form eines Drei-Sparten-Theaters geführt. Der Theaterbetrieb verfügt über drei Spielstätten: Großes Haus (bis zu 870 Plätze je nach Bestuhlung), Kammerspiele(165 Plätze)und Mörgens (99 Plätze). Daneben wird das Foyer mit max. 150 Plätzen für kammermusikalische Aufführungen genutzt.

    Wir suchen eine engagierte, teamfähige Persönlichkeit mit einem besonders ausgeprägten Interesse an der Mitarbeit in einem Repertoiretheater. Neben künstlerischem Einfühlungsvermögen und stilsicherer Umsetzung der künstlerischen Vorlagen setzen wir Organisationsgeschick, Personalführungskompetenz sowie Verantwortungs-, Kostenbewusstsein und vorbildliche Einsatzbereitschaft voraus.

    Des Weiteren erwarten wir hohe Sozialkompetenz, insbesondere die Fähigkeit, die verschiedenen Interessen aller Beteiligten auszugleichen. Die Position erfordert gute kommunikative Fähigkeiten und Durchsetzungsvermögen.

    Ihre Aufgabenschwerpunkte:

    • Fachliche Führung eines Teams mit 8 Beschäftigten und bis zu 3 Auszubildenden
    • Organisation, Koordination, Planung und Kontrolle des Herstellungsablaufes in der Maske
    • Verantwortung für die künstlerische Umsetzung der Maskenentwürfe in allen Sparten
    • Erstellung von Dienstplänen und Arbeitsorganisation
    • Unterstützung und Mitarbeit in der Maskenwerkstatt
    • Betreuung von Proben und Vorstellungsdienste
    • Leitung und Koordination der betrieblichen Ausbildung in der Maske

    Das bringen Sie mit:

    • abgeschlossenes Studium als Maskenbildner*in bzw abgeschlossene Berufsausbildung(IHK- Paritätische Prüfung) oder vergleichbare Qualifikation
    • langjährige Berufserfahrung an einem Theater
    • ein hohes Maß an Organisations-, Kommunikations- und Führungskompetenz
    • Verantwortungsbewusstsein und große Belastbarkeit
    • Bereitschaft zu unregelmäßigen Diensten an Abenden, Wochenenden, Sonn- und Feiertagen
    • Kompetenz im Frisieren aller Stilepochen von Perücken und Eigenhaar im Damen- als auch im Herrenfach
    • Gute Kenntnisse im Formen- und Maskenbau, bei Haararbeiten und allen Arbeiten im Schminkbereich

    Die Besetzung der Funktion mit Teilzeitkräften ist mit der Maßgabe möglich, dass eine ganztägige Besetzung sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit dem Eigenbetrieb festzulegen.

    Die Bestimmungen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes, des Landesgleichstellungsgesetzes und des Sozialgesetzbuches IX finden Beachtung.

    Wir bieten ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet im größten Theater der Region.

    Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem Normalvertrag Bühne.

    Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis zum 30.11.2019 an:
    Stadttheater und Musikdirektion Aachen - Personalabteilung - Hubertusstr. 2-6, 52064 Aachen
    oder per Mail an theaterpersonal@mail.aachen.de (im Dateiformat pdf); beachten Sie bitte hierzu die Hinweise zur sicheren Datenübermittlung bei der Stadt Aachen.