Aktuelles
UNSER WEIHNACHTSANGEBOT 3 X INS THEATER FÜR 30,- // 45,– // 60,- €
Ihr individuelles Weihnachtsgeschenk Wer mehr als einen Theater- oder Konzertabend verschenken möchte,... mehr

»Einen Triumph im Sinne des Ensembletheaters...«
Zum Abschluss der vergangenen Spielzeit gab es noch diese schöne Bilanz von Ulrike Gondorf, die am 11.... mehr

Sängerinnen und Sänger für Bürger-Chor gesucht
Am 02. Dezember feiert das Stück »Die Ereignisse« von David Greig Premiere in der Kammer. Das Stück... mehr

Unsere Spielzeithefte in digitaler Form
Liebe Theaterfreunde, unsere Spielzeithefte mit allen Infos zur neuen Spielzeit sind auch online verfügbar.... mehr

Ensemble


Andreas Becker


Bevor Andreas Becker 2003 an der „Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart“ bei Martin Zehetgruber Bühnen-, und Kostümbild studierte, arbeitete er neun Jahre im Ensemble der „Augsburger Puppenkiste“. Dort erweckte er als Puppenspieler, neben zahllosen Hauptrollen der Kinder- und Erwachsenenstücke und den damals jüngsten Fernsehproduktionen, im Kabarett des Jubiläumsjahres auch so bekannte Stars wie „Lukas den Lokomotivführer“ oder das beliebte „Urmel“ wieder zum Leben, und lieh als Synchronsprecher einigen Puppencharakteren seine unverwechselbare Stimme. In dieser Zeit war er auch als Bühnenbildner, Autor und Regisseur tätig und schnitzte zudem unzählige Marionetten für Fernsehproduktionen des Theaters (z.B. „Lilalu im Schepperland“), den Kinofilm „Die Story von Monty Spinneratz“ und für diverse Bühneninszenierungen, darunter u.a. auch seine eigene Bearbeitung und Inszenierung des Grimmschen Märchens „Tischlein deck dich“. - Nach Beendigung des Bühnen-, und Kostümbildstudiums mit seiner Diplomarbeit zu Verdis „Macbeth“, für die er 2008 mit dem „Offenbacher Löwen“ für besonders kreative Leistungen im Bereich zeitgenössisches Bühnenbild ausgezeichnet wurde, arbeitete er in den folgenden Jahren als Ausstatter am Theater Freiburg unter anderem mit Jarg Pataki, Michael Simon, Marc Prätsch, Meret Matter, Stefan Nolte, Teresa Rotemberg und Joan Anton Rechi. Neben seiner Tätigkeit als Bühnen-, und Kostümbildner entwirft und baut er Puppen und Figuren für zahlreiche Theater, mitunter für die Staatsoper Stuttgart und deren Opernproduktion „Brundibár“, die Produktion „Der Name der Rose“ (Theater Naumburg) oder „Der Sturm“ (Theater Freiburg). Am Theater Aachen war er zuletzt für die Kostüme der „West Side Story“ verantwortlich. Hier gelangen Sie zur Homepage von Andreas Becker.


Aufführungen:
Fiddler on the Roof - Anatevka


Impressum top