Aktuelles
Baumpaten gesucht!
Anlässlich der Inszenierung »Der Kirschgarten«, die ab 8. April im Großen Haus zu sehen sein wird,... mehr

"Die Wand" zum NRW-Theatertreffen 2017 eingeladen
Wir sind zum diesjährigen NRW Theatertreffen nach Detmold eingeladen worden: Paul-Georg Dittrichs Inszenierung... mehr

Ensemble


Silvan Jeger


Silvan Jeger wurde 1985 in Olten geboren. Als Kind und Jugendlicher nahm er Cellounterricht und spielte E-Bass und Gesang in einer Schülerpunkband. Nach der Matura nahm er erste Kontrabassstunden. Von 2005 bis 2010 machte er ein Bachelor- und Masterstudium im Bereich Jazz-Kontrabasses an der Zürcher Hochschule der Künste bei Dominique Girod, Rätus Flisch und Heiri Känzig sowie Unterricht bei Jan Schacher (Interfaces/Softwareprogrammierung), Daniel Pezzotti (Cello) und Rahel Hadorn (Gesang). Neben der Konzerttätigkeit als Kontrabassist hatte war er als Sänger, Gitarrist, Cellist, E-Bassist und Bediener diverser elektronischer Geräte tätig. Stilistisch verteilt sich das Interesse dabei auf einen breiten Horizont von Jazz und freier Improvisation, über Film- und Theatermusik, Folklore Imaginaire und Country bis Electro, Postrock und Ambient. Unter anderem in Bands wie DAY&TAXI, dem Reto Suhner Quartett, Christoph Grab's Raw Vision, Hunter/Gatherer sowie in eigenen Projekten. Am Theater Aachen arbeitet er nun erstmals.



Impressum top