Aktuelles
Sinfoniekonzerte Extra
Drei Gastdirigenten präsentieren sich dem Aachener Publikum in der Reihe Sinfoniekonzert Extra mit Solisten... mehr

Jugendchor sucht Verstärkung
Für unseren Jugendchor suchen wir vor allem männliche Jugendliche zwischen 16 und 24 Jahren, die Lust... mehr

Unsere Spielzeithefte in digitaler Form
Liebe Theaterfreunde, unsere Spielzeithefte mit allen Infos zur neuen Spielzeit sind auch online verfügbar.... mehr

Theater Aachen

Bühne

Die Räuber

von Friedrich Schiller

Eine Gruppe junger Männer, frustriert von verkrusteten Strukturen und mangelnden sozialen Entwicklungen, formiert sich in den böhmischen Wäldern zu einer Räuberbande. Schnell geraten sie in den Konflikt zwischen Freiheit und Gesetz. Der redegewandte Populist Spiegelberg stachelt die Gruppe zur Radikalisierung an, die der impulsive Räuberhauptmann Karl mit seinem Robin-Hood-Idealismus zunächst nicht erkennt. Während Karl um seine politische Glaubwürdigkeit kämpft, konzentriert sich die eiskalte Zerstörungswut seines Bruders Franz auf das Private: Er will Karls Macht, Geld und Freundin. Die familiäre Tragödie ist unausweichlich. Das Jugenddrama des damals erst 22-jährigen Schiller ist im Hinblick auf den heutigen Erfolg von Populisten, der Emotionalisierung des politischen Diskurses und jugendlicher Radikalisierung beunruhigend aktuell.

Fr, 04. Mai 2018, 20.00 Uhr

Bühne
Karten für diesen Termin
online kaufen

Kostprobe: 20. März 2018

Aufführungen
24. | 31. März 2018
07. | 14. | 18. | 22. | 26. April 2018
04. | 27. Mai 2018
09. | 15. Juni 2018
14. Juli 2018

Inszenierung Ewa Teilmans


Impressum top