Aktuelles
Sinfoniekonzerte Extra
Drei Gastdirigenten präsentieren sich dem Aachener Publikum in der Reihe Sinfoniekonzert Extra mit Solisten... mehr

Jugendchor sucht Verstärkung
Für unseren Jugendchor suchen wir vor allem männliche Jugendliche zwischen 16 und 24 Jahren, die Lust... mehr

Unsere Spielzeithefte in digitaler Form
Liebe Theaterfreunde, unsere Spielzeithefte mit allen Infos zur neuen Spielzeit sind auch online verfügbar.... mehr

Theater Aachen

Spiegelfoyer

1. Kammerkonzert

Werke von Georg Philipp Telemann, Francis Poulenc, Johannes Brahms und Witold Lutoslawski

Georg Philipp Telemann
aus 12 Fantasien für Flöte solo
Fantasie 8 e-moll
Fantasie 11 G-Dur

Francis Poulenc
Sonate für Klarinette und Klavier FP 184

Witold Lutoslawski
Dance Preludes für Klarinette und Klavier

Johannes Brahms
Sonate für Klarinette und Klavier f-moll op. 120 Nr. 1

Das erste Kammerkonzert dieser Spielzeit wartet mit Werken unterschiedlicher Besetzungsgrößen auf, die sich vom Solo-Instrument bis hin zum Streichquartett spannen.
Georg Philipp Telemann leistete mit den 12 Fantasien für Flöte solo seinen Beitrag zu einer nur wenige Werke umfassenden Gattung des Barock.
Johannes Brahms‘ Sonate für Klarinette und Klavier op. 120 entstand für den Klarinettisten der Meininger Hofkapelle, Richard Mühlfeld, der vom Hamburger Komponisten scherzhaft, aber erfurchtsvoll „Fräulein Klarinette“ genannt wurde.
Für die gleiche Besetzung schrieb auch Francis Poulenc seine Sonate, die erst nach seinem Tod durch die Klarinettengröße Benny Goodman und Leonard Bernstein am Klavier uraufgeführt wurde.

So, 22. Oktober 2017, 11.00 Uhr

Spiegelfoyer
Karten für diesen Termin
online kaufen

Aufführungen
22. | 23. Oktober 2017



Impressum top